Archiv der Kategorie: Erlebnisse

Besondere Erlebnisse rund um Minigolf

Ein Tag unter Profis IV

Vielen Dank an die Minigolfabteilung des Preetzer TSV, dass wir als Gäste und Nicht-Vereisspieler eingeladen wurden, an diesem Himmelfahrtsturnier teilzunehmen! 

Es hat uns viel Spaß gemacht. Wir haben einiges dazugelernt, z. B. wie man die Schnecke oder die Brücke mit einem Schlag spielen kann oder dass die Auswahl des Balles von der Außentemperatur abhängt und man den Ball u. U. vor dem Schlag aufwärmen sollte. Außerdem haben wir zum ersten Mal unter echten Turnierbedingungen gespielt. Auch das war interessant zu erfahren.

Mit diesen Eindrücken werden wir sicherlich unsere nächsten Minigolfrunden etwas anders und vielleicht auch besser spielen.

Ein Tag unter Profis III

Nach zwei Runden merkt man, dass jede Bahn ihre individuellen Feinheiten hat und es eine gute Hilfe ist, wenn man den einen oder anderen Tipp bekommt.

Trotzdem sind wir natürlich keine Konkurrenz für die Teams. Wir haben von 9 bis 14 Uhr insgesamt vier Runden über die jeweils 18 Bahnen gespielt. Wo die Spitzenspieler 100 Schläge brauchen, landen wir im schlechtesten Fall bei 190. Im besten Fall sind wir mit 137 aber auch schon ganz nah am Profifeld dran.

Dafür stellen wir die beiden jüngsten Spieler.

Ein Tag unter Profis II

37 Teilnehmer aus 9 Vereinen, aufgeteilt nach Männern und Frauen spielen heute vier Durchgänge. Am Ende gewinnt man mit den wenigsten Schlägen insgesamt.

Bei sonnigem Wetter und leichtem Wind startet um 10 Uhr die erste Spielgruppe.

Ein Tag unter Profis

Der Preetzer TSV hat uns eingeladen, auf dem Minigolfplatz am Lanker See in Preetz als Gäste bei einem Ranglisten- und Vereinssportler-Turnier mitzuspielen. Diese Gelegenheit, mal den Profis auf die Schläger zu schauen, kann man sich ja nicht entgehen lassen.

Und so sind wir nun diese Woche zweimal zum Training auf der Anlage gewesen und werden heute an dem Turnier teilnehmen. Mal sehen, was sich da so ergeben wird…