Archiv der Kategorie: Dänemark

Safari Golf Toftum/Rømø

Ein sehr abenteuerlicher Minigolfplatz befindet sich bei dem Campingplatz in Toftum auf Rømø. 

Mit vielen Tierfiguren verziert sind die Bahnen sehr hübsch, aber etwas eng angelegt. Man bekommt einen Standardball, viele Bahnen würden aber vermutlich mit etwas ’sensibleren‘ Bällen noch mehr Spaß machen. 

Die Hindernisse sind absolut individuell und manchmal überraschend – wer erwartet schon einen Wassergraben am Ende der Bahn. 


Wie jeder Minigolfplatz auf Rømø ist auch dieser mit ca. 6€ je Spiel etwas teurer aus in Schleswig-Holstein.

Rømø-Minigolf

Auf der Insel Rømø direkt an der Hauptstraße nach Süden liegt in Havneby dieser nette Minigolfplatz mit kleinem Imbiss.

Viele Bahnen sind an die in Deutschland üblichen Bahnen angelehnt (z. B. rechter Winkel, Looping, Netz, Pyramiden), aber doch etwas anders gestaltet. Bestimmt wurde dieser Minigolfplatz individuell gebaut und nicht bei einem Bahnenhersteller gekauft. Die Bahnen sind aus Holz, das Loch besteht aus kleinen Metalltöpfen, die schön eben in die Bahnen eingesetzt sind, so dass die Bälle gut hineinrollen.

2016-08-20 009

2016-08-20 012

Es bringt Spaß dort zu spielen, weil es teilweise recht herausfordernd ist, den Ball (ein Einheitsball) auf etwas längeren Bahnen als bei uns über die Hindernisse mit 6 Schlägen überhaupt in das Loch zu befördern.

Da gibt es z. B. eine Bahn, bei der man den Ball über eine Rampe in ein Labyrinth aus Stäben schlägt. Im Labyrinth entscheidet sich, ob der Ball am rechten oder linken unteren Ausgang herausrollt. Der linke Ausgang führt zum Ziel, der andere wieder zum Ausgangspunkt zurück. Durch die Richtung des Balls auf der Rampe konnte man etwas steuern, ob man Erfolg haben wird, allerdings klappte das nicht immer, etwas Zufall war dabei.

2016-08-20 013

Die Preise pro Spiel beträgt 6,50 € oder den entsprechenden Betrag in Kronen, also für deutsche Verhältnisse recht teuer.